Botschaft besucht ebm-papst

Botschaftsbesuch bei ebm-papst in Podskrajnik Bild vergrößern Botschaftsbesuch bei ebm-papst in Podskrajnik (© Deutsche Botschaft)

Am 7. April 2017 besuchte Botschafter Klaus Riedel das Unternehmen ebm-papst Slovenija d.o.o. in Podskrajnik bei Cerknica. Die slowenische Niederlassung der deutschen ebm-papst-Gruppe, die pro Jahr weltweit etwa 1,7 Mrd. € umsetzt, beschäftigt an diesem Standort knapp 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie stellen Elektromotoren und Ventilatoren v.a. für Haushaltsgeräte her.

Der langjährige Geschäftsführer Jošt Rupnik und Frau Sara Čučnik stellten die Unternehmensgeschichte und wichtigsten Meilensteine des Unternehmens vor. Einer davon war die Einrichtung des Kompetenzzentrums im Jahr 2010. In diesem findet unter anderem die Anwendungsentwicklung für Motoren für Haushaltsgeräte für die gesamte Unternehmensgruppe statt. Ein weiterer war die Millioneninvestition in die 3.000m² großen, modern ausgestatteten Produktionshallen, die im vergangenen Jahr feierlich eröffnet wurden. Während der Besichtigung dieser neuen Produktionshallen und des Kompetenzzentrums sowie des neuen Schallschutzraums, der als Mess- und Testraum dient, wurden beeindruckende Einblicke in den Produktionsprozess gewährt.