Deutscher Tisch auf dem 24. SILA-Basar

Staatspräsident Borut Pahor am deutschen Tisch auf dem SILA-Basar. Bild vergrößern Staatspräsident Borut Pahor am deutschen Tisch auf dem SILA-Basar. (© Slovenska tiskovna agencija)

Der International Women´s Club Ljubljana „SILA-IWCL“ organisierte am vergangenen Sonntag, dem 3. Dezember 2017, den bereits 24. Internationalen Charity-Basar im Grand Hotel Union. Es präsentierten sich 36 Länder mit verschiedenen, landestypischen Produkten, darunter auch Deutschland. 

Deutschland wurde durch die deutsche Botschaft in Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus und mit großzügigen Spenden von Hofer d.o.o., Homan d.o.o., Trzin sowie BSH Haushaltsgeräte d.o.o., Nazarje mit einem Ländertisch vertreten. Der Erlös aus dem Verkauf und den Losen der großen Tombola geht an vier Hilfsprojekte, die sich um Kinder in Not und um Kinder mit schweren Erkrankungen kümmern: die Association for autism Školjka, das Institut für Autismus-Spektrum-Störungen, der Verein Weißer Ring sowie das Institut für Kinderschutz, Lunina Vila.

Am Sonntag hatten wir auch hohen Besuch an unserem Tisch. Der slowenische Staatspräsident Borut Pahor und seine Lebensgefährtin besuchten unseren weihnachtlich dekorierten Tisch mit verschiedenen hausgemachten Produkten.

Die Botschaft bedankt sich bei allen Sponsoren und Besuchern und hofft auf ein Wiedersehen auf dem nächsten Basar!