Deutsch-slowenisches Wirtschaftsforum

Begrüßungsansprache des Präsidenten der Republik Slowenien, Borut Pahor Bild vergrößern Begrüßungsansprache des Präsidenten der Republik Slowenien, Borut Pahor (© SBC)

Im Rahmen eines deutsch-slowenischen Wirtschaftsforums in Postojna unterzeichnete der Slowenische Business Club (SBC) am 15. Januar eine Kooperationsvereinbarung mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), die dazu beitragen soll, die guten Geschäftsbeziehungen zu Deutschland, Sloweniens wichtigstem Handelspartner, und die Zusammenarbeit noch weiter auszubauen. An dem Forum nahmen auch Staatspräsident Borut Pahor sowie der Chargé d’Affaires a.i. der Botschaft, Dr. Bernhard Hauer, teil. Nicht ganz zufällig fiel das Datum der Unterzeichnung des Abkommens auf den 26. Jahrestag der offiziellen Anerkennung der Unabhängigkeit Sloweniens durch Deutschland. Der BVMW vereint mehr als eine halbe Million Unternehmen mit insgesamt elf Millionen Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 190 Mrd. EUR – i.e. mehr als dem Bruttoinlandsprodukt Griechenlands oder Rumäniens.