Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Containerterminal im Hamburger Hafen Bild vergrößern Containerterminal im Hamburger Hafen (© dpa/pa) Die bilaterale Wirtschaftszusammenarbeit ist außerordentlich eng. Deutschland ist mit einem Anteil von ca. 25 % am slowenischen Außenhandelsvolumen der mit Abstand wichtigste Handelspartner Sloweniens. Slowenien erzielt mit Deutschland einen erheblichen Außenhandelsbilanzüberschuss. Bei den ausländischen Investitionen in Slowenien steht Deutschland an dritter Stelle. Etwa 250 deutsche Unternehmen und Unternehmen mit deutscher Beteiligung sind in Slowenien tätig.

Mit umfassender technischer Hilfe und Beratung haben die Bundesregierung, die Bundesländer, mehrere Kommunen und zahlreiche öffentliche und private Träger den Reformprozess in Slowenien erfolgreich unterstützt. Frau arbeitet in Motorfabrik Bild vergrößern Frau arbeitet in Motorfabrik (© dpa - alliance)

Die Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer (DESLO) unterstützt ihre Mitglieder bei der Geschäftsanbahnung, vertritt deren Interessen gegenüber staatlichen und anderen Organen und Institutionen in beiden Ländern und bietet ein umfangreiches Dienstleistungsangebot an.  

Begrüßungsansprache des Präsidenten der Republik Slowenien, Borut Pahor

Deutsch-slowenisches Wirtschaftsforum

Im Rahmen eines deutsch-slowenischen Wirtschaftsforums in Postojna unterzeichnete der Slowenische Business Club (SBC) am 15. Januar eine Kooperationsvereinbarung mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), die dazu beitragen soll, die guten Geschäftsbeziehungen zu Deutschland, Sloweniens wichtigstem Handelspartner, und die Zusammenarbeit noch weiter auszubauen. An dem Forum nahmen auch Staatspräsident Borut Pahor sowie der Chargé d’Affaires a.i. der Botschaft, Dr. Bernhard Hauer, teil.

20 Jahre Schaeffler in Slowenien

20 Jahre Schaeffler in Slowenien

Das Unternehmen Schaeffler Slovenija d.o.o. feierte am 23. November sein 20-jähriges Jubiläum. An dem Festakt in Šentilj bei Maribor nahm auch der Chargé d’Affaires a.i. der Botschaft, Dr. Bernhard Hauer, teil. Die Schaeffler-Gruppe mit Hauptsitz im Bayerischen Herzogenaurach gehört mit ca. 90.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 14 Mrd. EUR zu den größten und wachstumsstärksten deutschen Familienunternehmen.

Besuch bei STARKOM

Besuch bei Starkom

Am 21. August 2017 besuchte Botschafter Klaus Riedel den Automobilzulieferer STARKOM in Maribor.

Botschaftsbesuch bei ebm-papst in Podskrajnik

Botschaft besucht ebm-papst

Am 7. April 2017 besuchte Botschafter Klaus Riedel das Unternehmen ebm-papst Slovenija d.o.o. in Podskrajnik bei Cerknica.

von links nach rechts: Gertrud Rantzen, DESLO, Dr. Bernhard Hauer, Deutsche Botschaft, Danica Purg, IEDC

Deutsch-slowenischer Wirtschaftstag

Am 5. April fand auf Einladung der Deutsch-Slowenischen Industrie- und Handelskammer (DESLO) in der Businessschule IEDC in Bled der zweite Deutsch-Slowenische Wirtschaftstag statt. Nach der Begrüßung durch DESLO-Geschäftsführerin Gertrud Rantzen, IEDC-Präsidentin Danica Purg und den Ständigen Vertreter und Leiter der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Dr. Bernhard Hauer debattierten hochrangige Experten über das diesjährige Thema „Smart Business Smart People“.

Botschaftsbesuch bei Knauf Insulation in Škofja Loka

Botschaft besucht Knauf Insulation

Am 24. März besuchte Botschafter Klaus Riedel gemeinsam mit dem Leiter der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Dr. Bernhard Hauer und der Geschäftsführerin der deutsch-slowenischen Industrie- und Handelskammer Gertrud Rantzen das Unternehmen Knauf Insulation Slovenija in Škofja Loka.

Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Containertransport

Deutsch-Slowenische Industrie- und Handelskammer - DESLO

AHK Logo

Die DESLO wurde im Oktober 2006 gegründet. Sie ist die erste Anlaufstelle und das Dienstleistungszentrum für bilaterale Wirtschaftsbeziehungen.

Einheitliche Ansprechpartner für Dienstleister europaweit

Einheitlicher Ansprechpartner

Mehr über die Einheitlichen Ansprechpartner für Dienstleister erhalten Sie hier...

Erreichbarkeit / Öffnungszeiten

weiterführende Informationen

Erreichbarkeit der Botschaft

Die Mitarbeiter der Botschaft sind telefonisch erreichbar:

Mo - Do   08.00 - 16.30 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr

Telefon: + 386 (0)1 479 0300
Fax: +49 (0)30 5000 67129
Fax: + 386 (0)1 425 0899
Fax: + 386 (0)1 251 6166 (Konsular)
E-mail: Kontaktformular

Öffnungszeiten

Die Schalter der Pass- und Visastelle sind für Sie geöffnet:

Mo, Mi, Do   09.00 - 12.00 Uhr
Di  09.00 - 12.00, 14.00 - 16.00 Uhr
Fr   09.00 - 11.00 Uhr

Erreichbarkeit in Notlagen

Für dringende Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten ist ein Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer +386 (0)30 708 055 eingerichtet.

Bitte beachten Sie, dass während der Öffnungszeiten der Botschaft Anrufe bei der o.g. Telefonnummer nicht entgegengenommen werden.

Sämtliche Informationen zur Ausstellung von Reisepässen (auch an Kroatienurlauber) finden Sie auf dieser Webseite. Wir bitten um Verständnis, dass der Bereitschaftsdienst keine weitergehenden Informationen hierzu bereit hält und auch keine Reisepässe ausstellen kann; dies ist nur während der Öffnungszeiten möglich.

Feiertage

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft an einigen deutschen und slowenischen Feiertagen geschlossen bleibt:

Übersicht 2018

01. Januar Neujahr
30. März: Karfreitag
02. April: Ostermontag
27. April: Tag der Befreiungsfront
01. Mai: Maifeiertag
10. Mai: Christi Himmelfahrt
21. Mai: Pfingstmontag
25. Juni: Slowenischer Nationalfeiertag
03. Oktober: Tag der Deutschen Einheit
01. November: Allerheiligen
24. Dezember: Heiligabend
25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag
31. Dezember: Silvester